Zutaten:
Kartoffeln 190g
Veganes Mühlen Steak Typ Rind 1x
Champignons 250g
Creme Vega 90g
Zwiebeln 1x
Knoblauch 3 Zehen
Öl 1 TL
Pfeffer
Salz
Rosmarin
Oregano
Thymian
Kalorien 649kcal

Nachdem ich gestern die Packung Mühlen Steak Typ Rind aufgemacht und noch eins übrig hatte, gab es heute eben noch mal Steak.

Die Kartoffeln habe ich klein gewürfelt, ein TL Öl in eine kleine Pfanne gegeben und nach dem Erhitzen die Kartoffeln dazugepackt. Bisschen Pfeffer, Salz, Rosmarin und Oregano dran und erst mal braten lassen. Derweil habe ich den Kontaktgrill angeworfen, die Pfanne für die Champignons vorgeheizt und diese dann, ohne Öl, in die Pfanne geschmissen. Warum ohne Öl? Weil ich gelesen habe, dass sie dann geschmacksintensiver bleiben und weil es wirklich gut funktioniert. Inzwischen war der Kontaktgrill auch soweit, das ich das Steak reinlegen konnte.

Als die Champignons langsam richtig schön aussahen habe ich die Zwiebeln dazugegeben, kurze Zeit später den Knoblauch und zum Schluss die Creme Vega. Die war offen und musste weg, daher ist das mengenmäßig auch so eskaliert. An die Champignons kamen dann auch noch Salz, Pfeffer und etwas Thymian.

Kartoffeln und Champignons hab ich dann jeweils noch so lange in der Pfanne gelassen bis das Steak auf dem Kontaktgrill gut aussah und dann fein angerichtet. Es hat lecker geschmeckt, beim nächsten mal würde ich jedoch die Creme Vega reduzieren und noch ein bisschen Brühe oder auch Oatly Hafer Cuisine dazugeben, damit es etwas schlotziger wird. Ist aber ein Gericht, was ich definitiv mal wieder machen werde auch wenn ich die Steaks immer noch etwas merkwürdig im Abgang finde.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.